WELTLADEN: Was ist fairer Handel?

19. September bis 20. September 2019

Natürlich wissen Sie alle, was „Fairer Handel“ ist und haben es schon tausend Mal gehört oder gelesen. Vermutlich achten Sie auch beim Einkauf auf faire Produkte. Doch hinter dem Begriff „Fairer Handel“ verbirgt sich viel mehr, das wir vielleicht noch nicht wussten.

Bei unserer Exkursion zum Welthaus und Weltladen Stuttgart an der Richard-von-Weizsäcker-Planie (Altes Waisenhaus) erfahren wir viel Neues und viele Hintergründe zum Thema „Fairer Handel“ und schmecken bei einer fairen Verkostung, dass Produkte aus fairem Handel hervorragend sind.

Beim „Fairen Handel“ bekommen die Erzeuger faire Preise, die ihnen ein Leben in Würde ermöglichen. Das ist nicht so selbstverständlich, wie es klingt. Die Erlöse für viele Produkte aus dem Süden unserer Erde sind so niedrig, dass Kleinproduzenten kaum davon leben können.

Stuttgarter Weltläden

Weltläden wollen das ändern. Deshalb wird auch im Weltladen an der Planie ein breites Sortiment attraktiver Produkte angeboten, die dazu beitragen, die Existenz der Erzeugerinnen und Erzeuger im Süden zu sichern. Die Produkte sind fair gehandelt und viele stammen aus ökologischer Produktion. Eine nachhaltige Entwicklung betrifft nicht nur die Weltpolitik – sie kann auch an unserem Frühstückstisch stattfinden.

Die Veranstaltung im Globalen Klassenzimmer im Welthaus Stuttgart informiert über die Hintergründe des „Fairen Handels“. Während der Veranstaltung können Produkte aus dem Weltladen verkostet werden und im Anschluss an die Veranstaltung lassen wir uns im Weltcafé einen bio-fairen Imbiss schmecken.

(Text und Organisation: Helge Gumpert und Pro Stuttgart Geschäftsstelle)


Termin:
Donnerstag, 19. September 2019, 16 Uhr

Anmeldezeitraum:
01.08. – 22.08.2019 (wegen des Stuttgarter Weindorfs frühere Anmeldung!)
(Anmeldung zu dieser Veranstaltung per E-Mail an info@prostuttgart.de, per Fax an 0711 – 29 30 24 oder auf dem Postweg nur in diesem Zeitraum möglich!)

Treffpunkt:
15.45 Uhr, Weltladen an der Planie, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart

Anfahrt:
U-Bahn/Bus bis Charlottenplatz; Bus bis Dorotheenstr.

Kosten:
€ 32- / zzgl. € 5,- für Nichtmitglieder (inkl. Informationsveranstaltung, bio-faire Verkostung, bio-fairer Abendimbiss, Trinkgelder)
– Anmeldungen gelten erst nach Zahlungseingang als verbindlich!
– Zahlungseingang bis 22.08.2019 erforderlich!

Teilnehmer:
30 Personen

Pro Stuttgart e.V.

Pro Stuttgart LogoPro Stuttgart e.V. ist ein aktiver Bürgerverein, dem das Wohl der Landeshauptstadt Stuttgart am Herzen liegt. Er sieht seinen Zweck in der Erhaltung und Ausweitung der gastlichen und kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen in der Landeshaupt­stadt Stuttgart. Dabei stehen Fragen der nationalen und internationalen Beziehungen ebenso im Mittelpunkt des Interesses wie die Möglichkeiten der Stadtbelebung und der Stadtwerbung, die Verschönerung des Stadtbildes, die Pflege des Brauchtums, die Erhöhung des Freizeitwerts und die Sorge für die Umwelt und deren Schutz.

 

Geschäftsstelle:

Gymnasiumstraße 43

70174 Stuttgart

 

info@prostuttgart.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

 

Montag bis Donnerstag: 9 – 16 Uhr

Freitag: 9 – 12 Uhr

 

Telefon: 0711 – 29 50 00