Herbstreise – Malerisches Elsass

26. September bis 30. September 2018

Wie lange ist es her, dass Sie zum letzten Mal bei unseren französischen Nachbarn im Elsass waren? Es wird Zeit für eine Herbstreise ins benachbarte Elsass, denn das Oberrheintal bietet auf kleinstem Raum eine ungeheure Vielfalt an Sehenswürdigkeiten: von der alten Reichsstadt Colmar, der südlichen Weinstraße über die Vogesenkammstraße und die Rheinebene mit Mühlhausen.

Das Elsass ist reich an Sehenswürdigkeiten, Naturschönheiten und eine Region für Genießer und Weinliebhaber. Darüber erhebt sich der Gebirgszug der Vogesen mit aussichtsreichen Höhen, prächtigen Wäldern, unzähligen Burgruinen und beliebten Kurorten, in denen man das Flair des französischen Savoir-Vivre spüren kann.

Elsass-Reise 2018

Unsere Anreise führt uns durch die schöne Pfalz und über die Deutsch-Französische Grenze bei Schweigen am Deutschen Weintor in das nördliche Elsass nach Wissembourg. Hier erwartet uns das Grenzlandbähnchen zu einer herrlichen Rundfahrt durch die charmante mittelalterliche Altstadt mit ihren schönen Patrizierhäusern und malerischen Kanälen. Man hat einen wunderbaren Blick auf die Rheinebene und den angrenzenden Schwarzwald.

Anschließend fahren wir zu unserem Best Western Hotel Cheval Blanc in Baldersheim – einem Haus im typisch elsässischen Baustil in einem malerischen Fachwerkdorf nahe der südlichen Elsässichen Weinstraße. Das Hotel ist für seine ausgezeichnete Küche sehr bekannt.

Am zweiten Tag fahren wir nach einem gemütlichen Frühstück nach Colmar. Colmar ist mit seinen historischen Bürgerhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert einer der Hauptanziehungspunkte im Herzen des Elsass.

Elsass-Reise 2018

Bei einem geführten Altstadtrundgang zeigen wir Ihnen die malerischen Fachwerkhäuser und Gassen dieser reichen Bürgerstadt, die als Metropole des elsässischen Weins und Stadt der schönen Künste gilt. Sie haben hier die Möglichkeit nach der Stadtführung auf eigene Faust den weltberühmten Isenheimer Altar von Mathias Grünewald im Museum Unterlinden zu besuchen.

Nach einer individuellen Mittagspause führt uns unsere Reise in die geschichtsträchtige ehemalige freie Reichstadt Kaysersberg, den Geburtsort des Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer. Die Besichtigung des berühmten Albert-Schweitzer-Museums darf natürlich in unserem Programm nicht fehlen. Zum Abendessen kehren wir in einem typischen Restaurant auf der Elsässischen Weinstraße ein.

Elsass-Reise 2018

Neben Wein und wunderschönen Fachwerkdörfern hat das Elsass auch berühmte Käseköstlichkeiten zu bieten. Am dritten Tag besuchen wir eine Käserei im Münstertal und lernen einiges Interessantes über die Entstehung dieses markanten Käses.

Anschließend führt uns die Reise über malerische Bergsträsschen hinauf zur naturschönen Vogesenhochstraße, über den Grand Ballon. Die Vogesenkammstraße zählt zu den imposantesten Bergstraßen Frankreichs und verläuft entlang des Hauptkamms der Südvogesen.

Elsass-Reise 2018

Das Mittagessen lassen wir uns auf einem Bauernhof in rustikalem Rahmen mit regionaler Küche schmecken. Zum Abendessen sind wir dann, erfüllt von herrlichen Eindrücken, wieder pünktlich im Hotel.

Am nächsten Tag fahren wir nach dem Frühstück mit unserem Reiseleiter entlang der berühmten Elsässischen Weinstraße durch malerische Dörfer, die sich aneinanderreihen wie kostbare Perlen an einer Kette, bis nach Eguisheim, einem wunderschönen, mittelalterlichen Weinort, umgeben von Weinbergen und grünen Hügeln, mehrmals ausgezeichnet als sogenannte „Ville fleurie“. Anschließend steht der Besuch eines Weinguts mit Weinprobe auf dem Programm. Zum Abendessen sind wir dann dann wieder im Hotel.

Elsass-Reise 2018

Unsere Heimreise führt uns am fünften Tag auf landschaftlich reizvoller Route quer durch den Schwarzwald mit Aufenthalt in der eleganten internationalen Kunst-, Kultur- und Bäderstadt Baden-Baden. Bei einem Stadtrundgang zeigen wir Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten. Nach dem Mittagessen setzen wir unsere Heimreise Richtung Stuttgart fort und werden um ca. 17.30 Uhr wieder am Hotel Am Schlossgarten sein.

Termin:
Mittwoch 26. September bis Sonntag 30. September 2018

Kosten:
Preis pro Person im Doppelzimmer (Mitglied) EUR 730,00
Preis pro Person im Einzelzimmer (Mitglied) EUR 870,00
Zuschlag für Nichtmitglieder EUR 56,00

(Alle Leistungen entnehmen Sie bitte der PDF-Datei)


Anmeldefrist:
Anmeldung schriftlich bis 16. Juli 2018 bei der Geschäftsstelle von Pro Stuttgart.
Auch Nichtmitglieder sind willkommen!

 

Pro Stuttgart LogoPro Stuttgart e.V. ist ein aktiver Bürgerverein, dem das Wohl der Landeshauptstadt Stuttgart am Herzen liegt. Er sieht seinen Zweck in der Erhaltung und Ausweitung der gastlichen, kulturellen, touristischen Einrichtungen und Veranstaltungen in der Landeshaupt­stadt Stuttgart. Dabei stehen Fragen der nationalen und internationalen Beziehungen ebenso im Mittelpunkt des Interesses wie die Möglichkeiten der Stadtbelebung und der Stadtwerbung, die Verschönerung des Stadtbildes, die Pflege des Brauchtums, die Erhöhung des Freizeitwerts und die Sorge für die Umwelt und deren Schutz.

Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V.

Geschäftsstelle:

Gymnasiumstraße 43

70174 Stuttgart

 

info@prostuttgart.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr

 

Telefon: 0711 – 29 50 00