Schloss Weikersheim

11. Juli 2018 - Beginn: 8:00 Uhr

Das seit 1967 im Landesbesitz befindliche Schloss Weikersheim, in dem zuvor Prinz Constantin von Hohenlohe-Langenburg residierte, ist unser Ziel im Taubertal. Ein Schloss und sein Garten, dazu das alte Residenzstädtchen, und das Ganze eingebettet in eine liebliche Landschaft: Weikersheim.

Schloss Weikersheim

Frau Monika Menth, Leiterin der Schlossverwaltung, begrüßt uns bei einem kleinen Sektempfang am Rosengarten. Danach begeben wir uns „Durch Raum und Zeit“ – eine spannende Zeitreise durch die glanzvollen Epochen von Renaissance und Barock.

Im Sternerestaurant Hotel Laurentius, das extra für uns mittags öffnet, verwöhnt uns der Patron und Küchenchef, Herr Jürgen Koch, mit einem 3-Gang-Menü. Kommentar Michelin: „Geradlinig, regional, geschmacksintensiv. Die Küche ist nicht alltäglich und macht einfach Spaß. Der Gast ist hier König.“ In der Getränkepauschale ist 1 Glas „Alter Wengert“ aus dem eigenen Weinberg, Wasser, Kaffee oder Espresso enthalten. Herr Bürgermeister Klaus Kornberger begrüßt uns kurz in diesem Rahmen oder am Marktplatz im Namen seiner tauberfränkischen Stadt.

Schloss Weikersheim

Ein ganz besonderer Rundgang schließt sich an unsere exklusive Mittagspause an: Frau Menth und Herr Sambeth von der Weingärtnergenossenschaft Markelsheim gewähren einen ungewöhnlichen Einblick in die historischen Keller des Schlosses. Gemeinsam steigen wir über die historische Treppe in die Schlosskeller hinab. Ansonsten für die Öffentlichkeit geschlossen! Wir sind gespannt auf eine besondere 6-er Weinprobe. Bei Interesse besteht noch die Gelegenheit die Dauerausstellungen im Schloss, Alchemie im Schloss Weikersheim oder die Fuchsienpräsentation im Kastellangarten auf eigene Faust zu erkunden.

Schloss Weikersheim

Wir bedanken uns bei der Leiterin der Schlossverwaltung, Frau Monika Menth, für die Koordinierung und Absprachen unseres Events vor Ort.

(Text und Organisation Hartmut Junker)


Termin:
Mittwoch, 11. Juli 2018, 8 Uhr (Abfahrt), bis ca. 20 Uhr (Rückkehr)

Anmeldezeitraum:
20.06. – 04.07.2018
(Anmeldung zu dieser Veranstaltung per E-Mail an info@prostuttgart.de, per Fax an 0711 – 29 30 24 oder auf dem Postweg nur in diesem Zeitraum möglich!)

Treffpunkt:
7.45 Uhr, Hotel Am Schlossgarten (gegenüber HBF Stuttgart)

Kosten:
€ 116,- / zzgl. € 5,- für Nicht-Mitglieder (inkl. Busfahrt, Führungen, Mittagessen, Getränke, 6-er Weinprobe, Trinkgelder)

Teilnehmer:
50 Personen

 

Pro Stuttgart Logo“ Der Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V. ist eine Privat-Initiative von Freunden der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Unser Verein widmet sich seit dem Jahre 1885der Erhaltung, Förderung und Ausweitung aller gesellschaftlichen und kulturellen Geschehnisse in Stuttgart.”

Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V.

Geschäftsstelle:

Gymnasiumstraße 43

70174 Stuttgart

 

info@prostuttgart.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr

 

Telefon: 0711 – 29 50 00