Führung Theodor-Heuss-Haus

7. März 2018 - Beginn: 15:00 Uhr

„Papa Heuss“ wird unser ehemaliger Bundespräsident liebevoll im Volksmund genannt. Dies drückt deutlich die Sympathien aus, die die Menschen für ihn empfanden. Er hatte etwas Väterliches, Verbindliches, Sympathisches an sich, das überzeugte. Theodor Heuss verbrachte die letzten Jahre nach seiner zweiten Amtszeit als Bundespräsident in Stuttgart am Killesberg, im heutigen Museum „Theodor-Heuss-Haus“.

Theodor Heuss 1949 (Bild: Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Stuttgart)In einer sehr eindrucksvollen Ausstellung wird das Leben und Werk des Journalisten, Schriftstellers, Dozenten und Staatsmanns Heuss anhand von rund 700 Exponaten vor Augen geführt und in vier Epochen deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts eingebettet.

Wir dürfen uns auf eine spannende und interessante Führung freuen, bei der wir sicher noch Details aus Heuss Leben erfahren, die wir im Geschichtsunterricht nicht gelernt haben. Auch die Ehefrau von Heuss, Elly Heuss-Knapp, hat einen wichtigen Platz in der Ausstellung. Wie heißt es so schön: hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau!

Theodor Heuss war jedoch nicht nur ein großer Staatsmann, sondern auch ein schwäbischer Genießer, dessen Leibspeise des Schwaben Lieblingsgericht war: Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle. Daher kehren wir im Anschluss an die Führung auf der Killesberghöhe im „Heuss“ ein, das seit Mitte 2017 von unserem Weindorfwirt Christian List betrieben wird und lassen uns Heuss Lieblingsgericht schmecken.

Bild: Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Stuttgart

Arbeitszimmer von Theodor Heuss und Ausstellungbereich “Weimarer Republik” im Theodor-Heuss-Haus (Bilder: Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, Stuttgart)


Termin:
Mittwoch, 7. März 2018, 15 Uhr

Anmeldezeitraum:
14.02. – 28.02.2018
(Anmeldung zu dieser Veranstaltung per E-Mail an info@prostuttgart.de, per Fax an 0711 – 29 30 24 oder auf dem Postweg nur in diesem Zeitraum möglich!)

Treffpunkt:
14.45 Uhr Theodor-Heuss-Haus, Feuerbacher Weg 46, 70192 Stuttgart

Anfahrt:
U5/Bus 44 bis Haltestelle Killesberg (Fußweg ca. 15 Min., ausgeschildert) oder Bus 43 bis Haltestelle Feuerbacher Weg (Fußweg ca. 10 Min.)
Parken: Besucherparkplatz „Am Tazzelwurm“

Kosten:
€ 37,- / zzgl. € 5,- für Nicht-Mitglieder, (inkl. Führung, Eintritt, Trinkgelder, Abendessen; Getränke Selbstzahler)

Teilnehmer:
40 Personen

 

Pro Stuttgart Logo“ Der Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V. ist eine Privat-Initiative von Freunden der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Unser Verein widmet sich seit dem Jahre 1885der Erhaltung, Förderung und Ausweitung aller gesellschaftlichen und kulturellen Geschehnisse in Stuttgart.”

Pro Stuttgart Verkehrsverein e.V.

Geschäftsstelle:

Gymnasiumstraße 43

70174 Stuttgart

 

info@prostuttgart.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr

 

Telefon: 0711 – 29 50 00